Wenn es ernst wird …  „Meine persönliche Notfallmappe“ Das Anlegen einer persönlichen Notfallmappe ist eine gute Vorsorgemaßnahme für eventuelle Notfälle. Neben persönlichen Angaben zur eigenen Person enthält sie Informationen und / oder ggf. bereits Vordrucke für Patientenverfügung, Vollmacht / Vorsorgevollmacht,  Betreuungsverfügung. Darüber hinaus weist Sie die Nahestehenden oder Angehörige darauf hin, was im  Falle des Todes zu tun ist, z.B.  Welchen Vereinen muss gekündigt werden? Welche Bankkonten existieren? Existiert ein Organspendeausweis? Was muss sonst noch beachtet werden? Bitte beachten Sie die kommenden Sprechstunden in 2019 (siehe: Aktuelles und Termine).
Rufen Sie uns an und beachten Sie unsere speziellen Sprechstunden.  Wir nehmen uns Zeit, um mit Ihnen Ihre persönliche Notfallmappe zu besprechen, die Sie gegen eine Spende auch erwerben können.
Hospizbüro INFORMATION - BERATUNG - VERMITTLUNG